Luis Ludwigshafen

Schokoladenmilch aus Kamelmilch

Im Vergleich zu den Kühen ist das Melken der Kamele deutlich schwieriger. Bevor mit dem maschinellen Melken gestartet werden kann, saugen immer zunächst die Kamelfohlen für kurze Zeit Milch. Um deshalb überhaupt die Kamele zu melken, dürfen und müssen Kälber bei der Mutter bleiben. Besonders beliebt ist dabei die Rohmilch, welche frei von Zusätzen ist. Besonders haltbar ist die Rohmilch dann aufgrund der Gefriertrocknung.

Was ist Kamelmilch?

Es handelt sich um die Milch von den weiblichen Kamelen und in den ersten Monaten der Kamelfohlen dient die Milch als Ernährung. Die Kamelmilch kann bezüglich dem Fett- und Eiweißgehalt der Kuhmilch ähneln, doch es ist etwa dreimal so viel Vitamin C enthalten. Genau wie die Eselmilch eignet sich auch die Kamelmilch für die Menschen mit der Kuhmilch-Allergie als ein Ersatzmittel. Gerade für gesundheitliche Störungen ist die Milch sehr bekannt für die wohltuende Wirkung.

Wie schmeckt die Kamelmilch

Geschmacklich ähnelt die Kamelmilch der Kuhmilch, doch der Geschmack ist ein wenig salziger und würziger. Auch Kamele fressen wie Kühle überwiegend Gras und der Geschmack der Milch wird überwiegend damit bestimmt. Die Kamelmilch wird von der Food and Agriculture Organization als einer der gesündesten Tiermilchen bezeichnet. Kein beta-Lactoglobulin ist bei der Milch der Kamele enthalten. Beta-Lactoglobulin ist dabei das Protein, welches eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Kuhmilchallergien spielt.

Wichtige Informationen zu der Kamelmilch

In den traditionellen östlichen Ländern ist die Kamelmilch ein sehr nahrhaftes und leckeres Lebensmittel. Die Milch überzeugt durch den Geschmack, der auch durch die Wasser- und Futterqualität variieren kann. Einige Produkte werden bereits mit der Kamelmilch hergestellt und so Eis, Käse oder auch Kamelmilchschokolade. Bei der Milch gibt es einen hohen Nährwert und so sind Kalzium, Schwefel, Phosphor und Eisen enthalten.

Mit Hilfe der frischen Kamelmilch soll die Immunität verbessert werden. Immer gibt es den vollmundigen Geschmack und der Abgang ist dabei leicht salzig. Die Kamelmilch ist einfacher verdaulich und damit auch für die Allergiker sehr geeignet. In den Vereinigten Arabischen Emiraten trinken nur etwa zehn Prozent der Schulkinder die Kamelmilch und deshalb wird die Milch in Zukunft mit Kakao vermischt, damit Erwachsene und Kinder die Lust an dem Naturprodukt gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.